Beiträge

Das Jahr 2020 ist bzw. war durch sehr viele Einschnitte geprägt. Da sei u.a. Covid 19 zu nennen. Aber auch im privaten Umfeld gab es andere Themen die es notwendig gemacht haben die Photographie in den Hintergrund zu stellen. Tatsächlich habe ich nur 2 Carporn Projekte umsetzen können. Das erste Video hierzu ist beinahe fertig (Cupra Ateca). Einen Ausschnitt dazu findet ihr auf meinem Instagram Account (https://www.instagram.com/benroitsphotographie/). Leider kam es zu einen nicht unerheblichen Hardware Crash, der die Bearbeitung extrem nach hinten geworfen hat.

Bei dem 2. Carporn Projekt (Hyundai i30n Fastpack Performace) habe ich aus zeitlichen Gründen vorerst auf ein Video verzichtet. Dieses wird jedoch definitiv 2021 zeitnah nachgeholt.

Des weiteren sind viele Themen und Projekte in Planung für 2021. Geplant sind jedoch dann u.a. regelmäßige Posts meinerseits. Hierzu dann Anfang 2021 mehr 😉

In einem Aspekt war 2020 bzw. das Ende des Jahres auch, zumindest für mich privat, erfolgreich. Denn ich konnte diverse neue Hardware anschaffen die die Zukunft etwas angenehmer gestalten wird. Hierzu werden auch noch diverse Posts folgen.

Bleibt also gespant und stay tuned 😉

So eben habe ich ein Profil bei www.EyeEm.com angelegt. Zu finden bin ich dort unter BenRoitsPhotographie. Aufmerksam auf www.EyeEm.com bin ich durch Sven Robbe Fotografie geworden. Ich bin sehr gespant wie aktiv die Community ist und ob ich eventuell den Schritt wage und dort das eine oder andere Foto dort auch zum Verkauf anbieten werde. Eventuell ist der eine oder andere von euch auch schon dort angemeldet, wenn ja, hinterlasst gerne euren Nick von dort in den Kommentaren.

Vor einigen Tagen hatte ich die Möglichkeit eine Trauung in der Hochzeitsvilla Zehlendorf begleiten zu können. Das anschließende Shooting hat im Unmittelbaren Bereich des Hammer Landhotels stattgefunden.
Derzeit befinden sich die Fotos noch zur Auswahl beim Ehepaar. Sobald es die ersten Ergebnisse gibt, lade ich einzelne Bilder hier wieder hoch.

Passend zur Jahreszeit habe ich eben zwei alte Fotos hochgeladen. Dabei handelt es sich um Aufnahmen aus Dezember 2010. Die Aufnahmen sind in Schleswig-Holstein entstanden, um genau zu sein in Henstedt-Ulzburg. Damals lag dort eine Menge schnee. Ich habe mich damals das erste mal mit HDR Aufnahmen auseinander gesetzt. Verwendet habe ich für die Aufnahmen, ein Stativ, meine Canon 7D, und ein 70-200mm Objektiv von Canon (Anm.: Eine seperate Seite mit meinem Equipment ist in Planung). Gearbeitet habe ich mit einer Blende f 10 und einer Belichtungszeit von 1/100.

Sollte dieses Jahr Schnee in Berlin liegen, gehe ich sicherlich raus und mache Fotos.

Heute sind 13 Fotos in das Fotolabor von Saal-Digital gegangen. Dort habe ich schon früher Fotos bestellt und war immer sehr zufrieden. Eine Auswahl von 4 Fotos habe ich in die Galerie hochgeladen. Details zum Shooting könnt ihr den Artikeln Junggesellinenabschied – Shooting im Berliner Britzer Garten und Fotobearbeitung – Junggesellinnen Shooting lesen.

Gestern war ich im Rahmen eines Junggesellinnenabschiedes (zur Erweiterung meines Portfolios) im Britzer Garten verabredet. Dort war ich mit einer Kom­mi­li­to­nin sowie deren Freundinnen verabredet. Um den Britzer Garten zu betreten und dort das besagte TFP Shooting durchführen zu können musste ich mir eine Jahreskarte zum Preis von 30€ erwerben.

– Dies war ein Kompromiss zwischen der Grün Berlin GmbH und mir, da ich mich mit meinem vorhaben in einem „Graubereich“ befinden würde, da die Fotos schließlich zu eignene Werbezwecken nutzen würde. Ansonsten würde sich das ganze laut der o.g. Firma um kommerzielle Aufnahmen handeln. –

Die Überraschung für die künftige Braut war gelungen. Innerhalb der 4 Std. sind rund 300 Fotos entstanden, hiervon werden nun ein paar mit Hilfe von Pic Drop ausgewählt und anschließend von mir  bearbeitet. Einen ersten Eindruck seht ihr oben. Der Britzer Garten ist sehr groß und bietet diverse und sehr schöne Ecken für ein Shooting. Und da ich ja nun stolzer Besitzer eines Jahreskarte bin, wird sicherlich das eine oder andere Shooting dort noch stattfinden.

Dieses Shooting war  das erste , welches mit einem für mich neuen  Funkauslöser (Yongnuo YN-622C) sowie dem flash2Softbox System gearbeitet habe (hierzu folgt ein seperater Beitrag in den nächsten Tagen). Ich werde mich nun der Sichtung der Fotos widmen und mich dann mit den Ergebnissen wieder melden. Bis dahin wünsche ich euch noch ein schönes Wochenende. Und der künftigen selbstverständlich alles gute für ihre Hochzeit und ihre Ehe!

 

 

Es sind neue und zugleich „alte“ Fotos nun für euch Online. Ich habe ein paar Hochzeits– sowie Babyaufnahmen gefunden und dann natürlich Online gestellt. Dabei handelt es sich um Fotos von 2 Hochzeiten, sowie von einem damaligen Babyshooting. Ich wünsche euch viel Spaß beim anschauen. Eins sei noch gesagt, in nächster Zeit wird noch ein Junggesellinnenabschied in Berlin, sowie das eine oder andere Babyshooting dazu kommen.

Ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem Tool um Bilder einfach und dennoch Praktisch den Modellen zeigen zukönnen. Ich habe sehr lange nach einem passenden Tool gesucht was mir gefällt und auch meinen Anforderungen entspricht. Denn ich habe etwas gesucht, wo das Model gleich die Fotos bewerten, auswählen und ggf. kommentieren  kann.  Dank Alexander Heinrichs bin ich auf PicDrop.de gestoßen.

Bei PicDrop.de handelt es sich um ein Projekt von Andreas Chudowski (Photograph) und Tobias Friese (Interface Designer). Und eben dieses Projekt erfüllt meine kompletten Anforderungen. Es gibt 4 verschiedene Pakete, von kostenlos bis 64,99€ für Agenturen. Genaue Details erfahren Sie unter http://www.picdrop.de/web/pricing

Ein Hinweis noch, aktuell sind alle funktionen kostenlos, da sich das Projekt noch in der Beta Phase befindet. Es ist also der perfekte Moment um deren Angebot kostenlos zutesten. Ein sei noch gesagt, der Support ist TOP. Ich hatte ein paar schwierigkeiten und ich wurde sehr gut durch Tobias Friese betreut.