Beiträge

,

Neue Galerie – Landscape

Passend zur Jahreszeit habe ich eben zwei alte Fotos hochgeladen. Dabei handelt es sich um Aufnahmen aus Dezember 2010. Die Aufnahmen sind in Schleswig-Holstein entstanden, um genau zu sein in Henstedt-Ulzburg. Damals lag dort eine Menge schnee. Ich habe mich damals das erste mal mit HDR Aufnahmen auseinander gesetzt. Verwendet habe ich für die Aufnahmen, ein Stativ, meine Canon 7D, und ein 70-200mm Objektiv von Canon (Anm.: Eine seperate Seite mit meinem Equipment ist in Planung). Gearbeitet habe ich mit einer Blende f 10 und einer Belichtungszeit von 1/100.

Sollte dieses Jahr Schnee in Berlin liegen, gehe ich sicherlich raus und mache Fotos.

,

Neue Galerie Software + Endlich auch auf dem Handy

IMG_2703Ab sofort unterstützt die Website auch Mobilgeräte. Hierzu verwende ich das Plugin WPtouch.  Entscheidend ist jedoch die Umstellung der Galerie. Die Fotos werden nun auch auf jedem Handy angezeigt. Ich wünsche euch viel Spaß beim betrachten der Bilder in der neuen Optik.

Junggesellinnen Shooting – Fotos ins Labor geschickt

Heute sind 13 Fotos in das Fotolabor von Saal-Digital gegangen. Dort habe ich schon früher Fotos bestellt und war immer sehr zufrieden. Eine Auswahl von 4 Fotos habe ich in die Galerie hochgeladen. Details zum Shooting könnt ihr den Artikeln Junggesellinenabschied – Shooting im Berliner Britzer Garten und Fotobearbeitung – Junggesellinnen Shooting lesen.

Hamburger HafenCity – Universitaet – U-Bahnhof

Auf meiner kleinen Erkundungstour mit meiner Freundin habe ich Ihr u.a. auch den neuen U-Bahnhof „HafenCity Universität“ gezeigt. Dieser war mir bis Dato auch komplett unbekannt. Dort ausgestiegen waren wir sofort vom Design angetan und als dann auch noch die Lichtspiele begannen musste ich natürlich meine Kamera zücken und ein paar Schnappschüsse machen. Zwei davon möchte ich Ihnen hier nun in der Bild I & Bild II zeigen.

Auf der Suche nach dem Heiligen Grahl: PicDrop gefunden

Ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem Tool um Bilder einfach und dennoch Praktisch den Modellen zeigen zukönnen. Ich habe sehr lange nach einem passenden Tool gesucht was mir gefällt und auch meinen Anforderungen entspricht. Denn ich habe etwas gesucht, wo das Model gleich die Fotos bewerten, auswählen und ggf. kommentieren  kann.  Dank Alexander Heinrichs bin ich auf PicDrop.de gestoßen.

Bei PicDrop.de handelt es sich um ein Projekt von Andreas Chudowski (Photograph) und Tobias Friese (Interface Designer). Und eben dieses Projekt erfüllt meine kompletten Anforderungen. Es gibt 4 verschiedene Pakete, von kostenlos bis 64,99€ für Agenturen. Genaue Details erfahren Sie unter http://www.picdrop.de/web/pricing

Ein Hinweis noch, aktuell sind alle funktionen kostenlos, da sich das Projekt noch in der Beta Phase befindet. Es ist also der perfekte Moment um deren Angebot kostenlos zutesten. Ein sei noch gesagt, der Support ist TOP. Ich hatte ein paar schwierigkeiten und ich wurde sehr gut durch Tobias Friese betreut.

, ,

Erstes Shooting im Jahr 2014

Am Freitag war es soweit, das erste Shooting im Jahr 2014 hat stattgefunden. Model war Henja Fin (Facebook Link), für ihre Kollektion fand bereits im Jahr 2011 ein Shooting statt.

In der Galerie finden Sie 4 Fotos vom Shooting. Dabei wurde in ihrer Wohnung lediglich mit einem Aufsteckblitz, sowie einer kleinen Softbox gearbeitet.